Photomizer im Test

Mit dem Programm „Photomizer“ brachte die Firma Engelmann Media GmbH einen 1-Klick Bildoptimierungsprogramm auf den Markt.

Auf der Website von Engelmann Media heißt es:

Bildoptimierung der nächsten Generation

Wir haben getestet, ob das Programm mit Profisoftware mithalten kann…

 

Der erste Eindruck:

Die Benutzeroberfläche des Photomizer’s ist sehr übersichtlich gehalten, das Design ist ansprechend. Nach der Installation und dem Programmstart findet sich selbst ein, mit entsprechender Software, unerfahrener Nutzer zurecht. Das Programm ist in drei Bereiche unterteilt: Auf der rechten Seite ist eine Liste der zu bearbeitenden Fotos, auf der linken Seite wird das aktuelle Foto angezeigt. Die Bearbeitungsleiste für die Fotos ist unten im Programmfenster. Hier kann der Nutzer z.B. das Dateiformat und die Intensität der Bearbeitungseffekte auswählen. Über den drei Bereichen sind fünf Karteikartenreiter, in denen der Nutzer auswählen kann, wofür die Fotos optimiert werden sollen (Archivierung, Web optimiert, Bilderrahmen, HDR optimiert, Aufhellen).

 

Funktion:

Die Hauptfunktion des Photomizer ist die 1-Klick Optimierung von Fotos. Hier werden Farben aufgefrischt, der Kontrast optimiert, nachgeschärft und Grauschleier entfernt. Die Funktion kann man auf einzelne Fotos aber auch per Stapelverarbeitung auf viele Fotos anwenden. In den meisten Fällen klappt die Optimierung sehr gut, bei manchen Fotos übertreibt es der Photomizer allerdings etwas. Vor allem bei lichtschwachen Fotos gibt es in dunklen Bereichen starkes Bildrauschen.

HDR-Fotos:

Sehr beeindruckend ist der eingebaute HDR-Generator. Mit diesem lassen sich normale Fotos in HDR-Fotos umwandeln. Normalerweise werden für HDR-Fotos mindestens drei Ausgangsfotos mit verschiedenen Belichtungseinstellungen benötigt. Beim Photomizer wird nur ein einziges Foto benötigt, das Programm errechnet dann die restlichen Bilder.

 

In unserem Test überzeugte die HDR-Funktion sehr. Die entstandenen Fotos können zwar nicht neben professionellen HDR-Fotos bestehen, sie haben aber einen super Effekt.

 

 

Fazit:

Das Programm ist für Hobbyfotografen ein super Tool um gleichzeitig hunderte von Fotos zu optimieren. Bei manchen Fotos gibt es Schwächen, allerdings lassen sich diese Fotos später in der Intensität wieder abschwächen, so dass man trotzdem ein gutes Ergebnis erreicht.

Der Photomizer kostet momentan 29,90 € , lässt sich aber einige Zeit kostenlos testen.

 

Unser Geschenk an Euch:

Wir verlosen 10 Lizenzen für die Vollversion des Photomizer’s. Schickt uns bis zum 10. September 2011 Euer schönstes Sommerfoto per E-mail an redaktion@techinspired.de . Die besten 10 Fotos werden wir auf unserer Seite veröffentlichen und den Gewinnern je einen Lizenzschlüssel per E-Mail zusenden.                 ! VIEL GLÜCK !

Du kannst ein Kommentar hinterlassen, oder mache einen Trackback von deinem eigenen Blog.

Neuen Kommentar hinzufügen