UPDATE: Datenleck bei Android – Ein weiterer Skandal?

IT-Experten der Universität Ulm haben eine Datenlücke bei Google’s Betriebssystem Android gefunden.

Betroffen sein sollen ca. 99 % aller Smartphones mit Android Betriebssystem.

 

 

 

Bei Google scheint sich die nächste Datenlücke anzubahnen. Forscher haben entdeckt, dass im aktuellen Android eine gravierende Sicherheitslücke besteht. Demnach können Hacker ohne viel Aufwand komplett auf das Smartphone zugreifen und Daten wie z.B. Kalendereinträge ändern/auslesen oder auch Fotos vom Smartphone herunterladen.

Besonders gefährlich ist momentan das Nutzen von öffentlichen und ungeschützten WLAN Netzwerken, da die Hacker es hier sehr einfach haben. Wir empfehlen Euch daher, momentan in WLAN Netzwerken sehr vorsichtig zu sein…

Google arbeitet schon an dem Problem und wird wohl in kurzer Zeit ein Update herausgeben. Sollte es hierzu Neuigkeiten geben, informieren wir Euch natürlich!

 

// UPDATE: Google ist dabei mit einem Fix das Problem zu lösen

Today we’re starting to roll out a fix which addresses a potential security flaw that could, under certain circumstances, allow a third party access to data available in calendar and contacts. This fix requires no action from users and will roll out globally over the next few days.
Du kannst ein Kommentar hinterlassen, oder mache einen Trackback von deinem eigenen Blog.

Neuen Kommentar hinzufügen